Mein Leben mit einer Zwangserkrankung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

OO Mein Leben mit einer Zwangserkrankung

Beitrag von krankseintraurigsein am So Feb 02, 2014 8:01 pm

Hallo, ich heiße Melanie und bin 16 Jahre alt. 


Ich lebe jetzt fast schon seit 4 Jahren mit einer Zwangsstörung, Namens "Zwangsgedanken".


Es fing am 01. August 2010 an wo ich aus Spaß mit meinem Vater in Yahoo Messenger geschrieben habe, kurze Zeit später fing es an das ich dachte ich steh auf meinen Papa. Diesen und mehrer Gedanken hielt ich bis zum 13. Februar 2011 in mir. Am 7. März 2011 fuhr ich mit meiner Mutter ins Krankenhaus, die uns in die Kinderpsychiatrie geschickt haben. Die Diagnose "Zwangsstörung - Zwangserkrankung - Zwangsgedanken", die Psychater verschrieben mir Medikamente, die ich bis heute noch täglich einnehmen muss. Da ich auch in der Schule gemobbt worden bin, kam ich am 2. Mai 2011 in eine Art Tagklinik in der ich 9 Monate war. Doch es wurden seit August 2013 wurden die Gedanken schlimmer da ich Tag täglich denken muss ich sei eine Lesbe, was aber nicht stimmt........;(
avatar
krankseintraurigsein
Neuling
Neuling


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten